Neuigkeiten vom Volleyball beim VfB Einberg

Übersicht  -  Aktuelle Nachrichten
bullet Ergebnisse vom 07.04.2019 [D1]   (07.04.2019)
bullet Ergebnisse vom 23.02.2019 [D1]   (23.02.2019)
bullet Ergebnisse und Spielbericht vom 16.02.2019 [D2, H*]   (16.02.2019)
bullet Ergebnisse vom 09.02.2019 [D1, D2]   (09.02.2019)
bullet Ergebnisse vom 26.01.2019 [H]   (26.01.2019)
bullet Ergebnisse vom 19.01.2019 [D2]   (19.01.2019)
bullet Ergebnisse vom 12.01.2019 [D1]   (12.01.2019)
bullet Ergebnisse vom 15.12.2018 [D1]   (15.12.2018)
bullet Ergebnisse und Spielbericht vom 01.12.2018 [H*]   (01.12.2018)
bullet Ergebnisse vom 24.11.2018 [D1]   (24.11.2018)
bullet Ergebnisse vom 17.11.2018 [D1, D2]   (17.11.2018)
bullet Ergebnisse vom 10.11.2018 [H]   (10.11.2018)
bullet Ergebnisse vom 27.10.2018 [D1]   (27.10.2018)
bullet Ergebnisse und Spielbericht vom 20.10.2018 [D2, H*]   (20.10.2018)
bullet Ergebnisse und Spielbericht vom 13.10.2018 [D2, H*]   (13.10.2018)
bullet Ergebnisse vom 06.10.2018 [D1]   (06.10.2018)
bullet Ergebnisse vom 14. Volleyball-Gaudi-Mixed-Spaß-Beach-Turnier   (21.07.2018)
bullet Vereinsmeisterschaft unserer Jüngsten   (10.06.2018)
bullet Ergebnisse und Spielbericht vom 10.03.2018 [D, H*]   (10.03.2018)
bullet Ergebnisse vom 10.02.2018 [D]   (10.02.2018)
bullet Ergebnisse und Spielbericht vom 03.02.2018 [H*]   (03.02.2018)
bullet Ergebnisse vom 27.01.2018 [D]   (27.01.2018)
bullet Ergebnisse vom 20.01.2018 [H]   (20.01.2018)
bullet Ergebnisse vom 13.01.2018 [D]   (13.01.2018)
 
bullet Ältere Nachrichten (Archiv)
* mit Spielbericht










































 
Ergebnisse vom 07.04.2019

Damen Relegation zur Bezirksklasse
bullet VfB Einberg I - SG Ebersdorf/Grub 3:0 (25:14, 25:15, 25:12)

 

Ergebnisse vom 23.02.2019

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg I - SV DJK Eggolsheim 2:3 (25:21, 25:17, 27:29, 26:28, 4:15)
bullet VfB Einberg I - SC Memmelsdorf III 0:3 (11:25, 12:25, 21:25)

 

Ergebnisse vom 16.02.2019

Damen Kreisliga
bullet VfB Einberg II - VG Bamberg IV 0:3
bullet VfB Einberg II - SC Memmelsdorf IV 0:3
Herren Kreisliga
bullet VfB Einberg - BSV Bayreuth IV 0:3 (18:25, 15:25, 13:25)
bullet VfB Einberg - TSV Konnersreuth 0:3 (9:25, 18:25, 15:25)

Spielbericht Herren

Zwei Niederlagen zum Saisonabschluss

Am letzten Spieltag der Saison war nichts zu holen. Beide Spiele gegen Konnersreuth und den Gastgeber Bayreuth gingen 0:3 verloren.

VfB Einberg - TSV Konnersreuth   0:3   (9:25, 18:25, 15:25)

Im ersten Spiel musste Einberg gegen Konnersreuth antreten. Ohne etatmäßigem Zuspieler und mit nur einem Auswechselspieler war die Aufgabe vor vorherein schwer. Dennoch war das Auftreten im ersten Satz unerklärlich schwach. Nahezu wehrlos ergab sich der VfB den gegnerischen Angriffen. Nach diesem Debakel ging ein Ruck durch die Einberger Mannschaft. Man hatte ja nichts zu verlieren und spielte fortan forscher auf. Im Angriff konnten jetzt mehrfach Akzente gesetzt werden und auch die Abwehr zeigte sich verbessert. Dennoch reichte es am heutigen Tag nicht, Konnersreuth in Bedrängnis zu bringen. Verdient mit 0:3 musste man dem Gegner die Punkte überlassen.

VfB Einberg - BSV Bayreuth IV   0:3   (18:25, 15:25, 13:25)

Nach getauschter Spielreihenfolge wartete der Gastgeber aus Bayreuth als nächster Gegner. Gegen den Spitzreiter rechnete sich Einberg eigentlich nicht viel aus. Auch wenn die Satzergebnisse es nicht ganz zum Ausdruck bringen, war es zumindest in den ersten beiden Sätzen eine enge Kiste. Einberg spielte für seine Verhältnisse gut mit und kam zu vielen schönen, selbst herausgespielten Punkten. Erst im dritten Satz, als die die Kraft und die Moral etwas nachließen, begann die Eigenfehlerquote auf Einberger Seite zu steigen. Bayreuth konnte das nutzen und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Am Ende stand erneut ein 0:3 auf dem Papier und Einberg musste die lange Heimreise ohne Punkt- und Satzgewinn antreten.

Für Einberg spielten: Achim Knauer, Jürgen Faber, Jürgen Schröder, Louis Kalter, Markus Kalter, Martin Kessel, Sebastian Tarrach


 

Ergebnisse vom 09.02.2019

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg I - VC 06 Hirschaid 0:3 (20:25, 11:25, 24:26)
bullet VfB Einberg I - VG Forchheim 3:2 (26:24, 13:25, 25:10, 12:25, 15:12)
Damen Kreisliga
bullet VfB Einberg II - TSG Niederfüllbach 0:3 (8:25, 14:25, 14:25)
bullet VfB Einberg II - SG Ebersdorf/Grub 0:3 (12:25, 9:25, 11:25)

 

Ergebnisse vom 26.01.2019

Herren Kreisliga
bullet VfB Einberg - VG Forchheim II 3:1 (23:25, 25:16, 25:19, 25:21)
bullet VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg IV 0:3 (18:25, 15:25, 18:25)

 

Ergebnisse vom 19.01.2019

Damen Kreisliga
bullet VfB Einberg II - N.H.Young Volleys III 1:3 (25:11, 17:25, 22:25, 4:25)
bullet VfB Einberg II - VG Forchheim II 0:3 (19:25, 17:25, 19:25)

 

Ergebnisse vom 12.01.2019

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg I - TS Kronach II 1:3 (25:21, 17:25, 19:25, 18:25)
bullet VfB Einberg I - SC Memmelsdorf II 3:1 (21:25, 25:23, 25:21, 25:18)

 

Ergebnisse vom 15.12.2018

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg I - VG Bamberg III 2:3 (21:25, 25:11, 25:23, 20:25, 10:15)
bullet VfB Einberg I - SV Steinwiesen 3:2 (20:25, 16:25, 25:22, 25:20, 15:10)

 

Ergebnisse vom 01.12.2018

Herren Kreisliga
bullet VfB Einberg - VC 06 Hirschaid II 1:3 (25:22, 19:25, 21:25, 11:25)
bullet VfB Einberg - BSV Bayreuth IV 0:3 (10:25, 23:25, 11:25)

Spielbericht Herren

Vier gute Sätze, keine Punkte

Am letzten Spieltag vor der Weihnachtspause reiste der VfB Einberg nach Hirschaid. Gegen den Gastgeber konnte man lediglich einen Satz lang überzeugen und unterlag mit 1:3. Gegen Bayreuth setzte es die erwartete 0:3 Niederlage, wobei Einberg im zweiten Durchgang vor einer Überraschung stand. Rein rechnerisch darf der VfB dennoch die Herbstmeisterschaft feiern. Bei 4 Spielen mehr als die Konkurrenz wird der Vorsprung jedoch schneller schmelzen als der noch nicht vorhandene Schnee.

VfB Einberg - VC 06 Hirschaid II   1:3   (25:22, 19:25, 21:25, 11:25)

Einberg hatte seine beste Phase zu Beginn des Spiels. Während beim Gegner noch nicht viel zusammenlief, spielte der VfB auf seinem besten Niveau. In der Abwehr holte man viele Bälle, die man postwendend im Angriff zu Punkten verwandelte. Beim Stand von 19:9 für Einberg hielt der Schlendrian Einzug und Hirschaid holte Punkt um Punkt auf. Trotz aufkommender Nervosität brachte der VfB den ersten Satz über die Runden. In den beiden folgenden Durchgängen verlief das Spiel noch einigermaßen auf Augenhöhe, doch Hirschaid hatte jeweils das bessere Ende für sich. Beim Stand von 1:2 Sätzen ließen bei Einberg das Selbstvertrauen und die Kräfte schon etwas nach. Hirschaid hingegen spielte konzentriert bis zum Schluss. Letztendlich verdient musste man Hirschaid mit 3:1 Sätzen die Punkte überlassen.

VfB Einberg - BSV Bayreuth IV   0:3   (10:25, 23:25, 11:25)

Das Spiel gegen Meisterschaftsfavorit Bayreuth was das erwartet schwere. Von Beginn an dominierte der Gegner und ließ uns nicht zur Entfaltung kommen. Technische Schwächen auf Einberger Seite verhinderten ein besseres Ergebnis. Im zweiten Durchgang wankte Bayreuth, fiel aber nicht. Der VfB minimierte seine Fehlerquote und kam zu einigen guten Blocks. Auch im Angriff ließ es besser und das Spiel stand auf Messers Schneide. Beim Stand von 23:23 sah sich Bayreuth gezwungen, zwei alte Hasen (ehemals Bayernliga) einzuwechseln, was prompt den erhofften Erfolg brachte. Im letzten Satz hatte Einberg nichts mehr entgegen zu setzen und schaffte es grad noch, zweistellig zu werden, bevor Bayreuth den Sack zu machen konnte.

Für Einberg spielten: Achim Bähr, Achim Knauer, Andreas Tilche, Christian Faber, Jürgen Schröder, Louis Kalter, Markus Kalter, Martin Kessel, Sebastian Tarrach


 

Ergebnisse vom 24.11.2018

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg I - SC Memmelsdorf III 0:3 (13:25, 14:25, 23:25)
bullet VfB Einberg I - VG Forchheim 3:0 (25:15, 25:14, 25:15)

 

Ergebnisse vom 17.11.2018

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg I - SC Memmelsdorf II 1:3 (10:25, 25:23, 16:25, 13:25)
bullet VfB Einberg I - VC 06 Hirschaid 0:3 (24:26, 15:25, 19:25)
Damen Kreisliga
bullet VfB Einberg II - N.H.Young Volleys III 0:3 (12:25, 18:25, 15:25)
bullet VfB Einberg II - VG Bamberg IV 1:3 (18:25, 25:22, 21:25, 18:25)

 

Ergebnisse vom 10.11.2018

Herren Kreisliga
bullet VfB Einberg - VG Forchheim II 3:0 (25:20, 25:16, 25:23)
bullet VfB Einberg - TSV Konnersreuth 3:0 (25:10, 25:15, 25:13)

 

Ergebnisse vom 27.10.2018

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg I - SV Steinwiesen 0:3 (13:25, 20:25, 19:25)
bullet VfB Einberg I - TS Kronach II 0:3 (8:25, 12:25, 14:25)

 

Ergebnisse vom 20.10.2018

Damen Kreisliga
bullet VfB Einberg II - SC Memmelsdorf IV 1:3 (11:25, 25:17, 5:25, 10:25)
bullet VfB Einberg II - TSG Niederfüllbach 0:3 (7:25, 11:25, 11:25)
Herren Kreisliga
bullet VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg IV 2:3 (17:25, 25:21, 25:22, 21:25, 14:16)
bullet VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg V 3:1 (23:25, 25:14, 25:18, 25:14)

Spielbericht Herren

VfB Einberg ist Tabellenführer

In zwei Spielen gegen unsere Freunde aus Ebersdorf konnten wir 4 von 6 möglichen Punkten einfahren. Nach einer knappen Niederlage gegen die Vierte konnten wir das Spiel gegen die Fünfte mit 3:1 gewinnen. Mit einem Spieltag mehr als die Konkurrenz reichte das sogar für die vorübergehende Tabellenführung der Kreisliga.

VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg IV   2:3   (17:25, 25:21, 25:22, 21:25, 14:16)

Beide Mannschaften boten den Zuschauern ein spannendes Spiel. Zu Beginn dominierte der Gast aus Ebersdorf. Einberg machte zu viele Fehler und war nicht auf Augenhöhe. Doch im Verlaufe der Partie fand Einberg besser zu seinem Spiel. Die Annahme kam besser und folgerichtig konnte man im Angriff öfter punkten. In der Folgezeit ging es stets sehr eng zu. Einberg behielt in den Sätzen 2 und 3 die Oberhand und war nur noch einen Satz vom Sieg entfernt. Eine kleine Schwächeperiode zu Beginn des vierten Satzes öffnete die Tür für die Gastmannschaft. Trotz tollen Kampfes musste Einberg in den Tie-Break gehen. Das Spiel wogte jetzt hin und her. Beim Stand von 11:14 konnte der VfB noch drei Matchbälle abwehren, doch kurze Zeit später konnte Ebersdorf einen am Ende etwas glücklichen Sieg feiern. Einberg durfte mit seiner Leistung dennoch zufrieden sein und konnte sich über immerhin einen Punkt freuen.

VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg V   3:1   (23:25, 25:14, 25:18, 25:14)

Gegen die Fünfte aus Ebersdorf spielten wir schon in der Vorwoche und konnten dabei einen relativ klaren Sieg einfahren. Dementsprechend stimmte die Einstellung beim VfB zu Beginn überhaupt nicht. Viel zu locker ging man das Spiel an. Die Ebersdorfer hingegen zeigten was in ihnen steckt und gewann verdient den ersten Satz. In der Folgezeit aber gewann der VfB die Spielkontrolle. Die Eigenfehler wurden minimiert und Block und Angriff kamen besser zur Geltung. Einberg ließ nichts mehr anbrennen und machte den zweiten Saisonsieg perfekt.

Für Einberg spielten: Achim Bähr, Achim Knauer, Andreas Tilche, Christian Faber, Jürgen Faber, Jürgen Schröder, Martin Kessel, Sebastian Tarrach


 

Ergebnisse vom 13.10.2018

Damen Kreisliga
bullet VfB Einberg II - SG Ebersdorf/Grub 0:3 (12:25, 16:25, 11:25)
bullet VfB Einberg II - VG Forchheim II 0:3 (14:25, 11:25, 23:25)
Herren Kreisliga
bullet VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg V 3:0 (25:15, 25:23, 25:17)
bullet VfB Einberg - VC 06 Hirschaid II 1:3 (23:25, 22:25, 25:20, 18:25)

Spielbericht Herren

Drei Punkte zum Saisonauftakt

Mit einem Sieg und einer Niederlage kehrte der VfB Einberg von der ersten Auswärtsfahrt der Saison zurück. Gegen den Gastgeber Ebersdorf/Grub gelang ein nie gefährdeter 3:0 Sieg. Im Anschluss musste man sich Hirschaid trotz ansprechender Leistung mit 1:3 geschlagen geben.

VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg V   3:0   (25:15, 25:23, 25:17)

Zu Beginn der neuen Saison präsentierte sich der VfB von seiner guten Seite. Im ersten Satz war schnell eine Führung herausgespielt, was zum deutlichen Satzgewinn führte. Im nächsten Durchgang ließ die Konzentration etwas nach. Die Annahme kam nicht mehr so gut, so dass die Angriffe nicht mehr so druckvoll ausgespielt werden konnten. Coburg fand seinerseits besser ins Spiel. Rechtzeitig zum Satzende rissen sich die Einberger aber wieder zusammen und machten die entscheidenden Punkte. Im dritten Durchgang profierte Einberg wieder von der technischen Überlegenheit - auch wenn man sich selbst einige Eigenfehler leistete. Einberg lag von Beginn an vorne und baute die Führung bis zum Satzende kontinuierlich aus. Der erste Sieg der neuen Saison war unter Dach und Fach.

VfB Einberg - VC 06 Hirschaid II   1:3   (23:25, 22:25, 25:20, 18:25)

Schon vor dem Spiel gegen Hirschaid war klar, dass es jetzt schwerer werden würde. Hirschaid trat überwiegend mit Jugendspielern an, die aber technisch bereits sehr gut ausgebildet sind. Auf Einberger Seite zog sich dagegen eine relativ hohe Fehlerquote durch das ganze Spiel, was man aber durch die größere Erfahrung einigermaßen wettmachen konnte. Der Spielverlauf war ziemlich kurios. In den Durchgängen 1 und 2 lag der VfB jeweils bis weit in den Satz hinein in Front (20:17, 19:15), konnte die Führung aber nicht ins Ziel retten. Bei 0:2 Satzrückstand dominierte dann zunächst Hirschaid, bis plötzlich der Faden riss und nur noch Einberg spielte. Durch den Satzgewinn schöpfte der VfB neue Hoffnung, aber die vielen Eigenfehler machten die Aufholjagd zunichte. Nach knapp zwei Stunden Spielzeit konnte Hirschaid über drei verdiente Punkte jubeln.

Für Einberg spielten: Achim Bähr, Achim Knauer, Andreas Tilche, Christian Faber, Jürgen Faber, Jürgen Schröder, Markus Kalter, Martin Kessel, Sebastian Tarrach


 

Ergebnisse vom 06.10.2018

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg I - VG Bamberg III 3:2 (20:25, 25:23, 17:25, 25:20, 15:13)
bullet VfB Einberg I - SV DJK Eggolsheim 1:3 (22:25, 25:23, 21:25, 21:25)

 

Ergebnisse vom 14. Volleyball-Gaudi-Mixed-Spaß-Beach-Turnier 2018

Beachvolleyball im Regen? In diesem herrlichen Sommer? Klingt doof, war aber so. Für unser internes Beachvolleyballturnier suchten wir uns einen der wenigen Tage aus, an dem von oben schüttete. Andererseits, den ganzen Tag Sport treiben in der prallen Sonne bei über 30° wäre uns wahrscheinlich auch nicht recht gewesen. So ließen wir uns nicht unterkriegen und nahmen es mit Humor.

Sechs Teams kamen zusammen, zu Beginn wurden die Mannschaften ausgelost. Gespielt wurde im Modus Jeder-gegen-Jeden. Als unschlagbar erwies sich das Team Knauer/Knauer. Rebekka und Achim mussten bloß einen Satz abgeben und wurden damit der verdiente Sieger. Herzlichen Glückwunsch. Auf Platz 2 landeten Jennifer Von Flue und Jürgen Schröder. Platz 3-5 war eine ganz enge Kiste. Alle Mannschaften hatten eine ausgeglichene Satzbilanz und lagen nach einem langen Tag lediglich um ganze 6 Bälle auseinander.

In gemütlicher Runde ließen wir den Turniertag ausklingen. Endlich im Trockenen konnten wir das Geschehene Revue passieren lassen. Dazu ließen wir uns das ein oder andere kühle Getränk und das gute Essen der Alm schmecken. Es hat wieder Spaß gemacht. Auf ein Neues im nächsten Jahr.

vergrößern
vergrößern
 
Jeder gegen Jeden
Mohamed / Achim B - Rebekka / Achim K 0:2 6:15, 15:17
Lisa / Jan - Cora / Louis 0:2 12:15, 5:15
Doro / Markus - Jennifer / Jürgen 0:2 6:15, 7:15
Mohamed / Achim B - Lisa / Jan 2:0 15:9, 15:11
Doro / Markus - Rebekka / Achim K 1:1 13:15, 15:6
Cora / Louis - Jennifer / Jürgen 1:1 9:15, 15:13
Mohamed / Achim B - Cora / Louis 0:2 14:16, 19:21
Rebekka / Achim K - Jennifer / Jürgen 2:0 15:6, 15:7
Lisa / Jan - Doro / Markus 0:2 13:15, 13:15
Rebekka / Achim K - Cora / Louis 2:0 15:7, 15:7
Mohamed / Achim B - Doro / Markus 2:0 15:13, 15:12
Lisa / Jan - Jennifer / Jürgen 0:2 7:15, 9:15
Mohamed / Achim B - Jennifer / Jürgen 1:1 6:15, 15:10
Rebekka / Achim K - Lisa / Jan 2:0 15:7, 15:6
Cora / Louis - Doro / Markus 0:2 10:15, 13:15

Endstand
Platz Spieler Bälle Sätze
1 Rebekka Knauer
Achim Knauer
+54 9:1
2 Jennifer Von Flue
Jürgen Schröder
+22 6:4
3 Mohamed Barut
Achim Bähr
-4 5:5
3 Dorothee Winkler
Markus Kalter
-4 5:5
5 Cora Ennes
Louis Kalter
-10 5:5
6 Lisa Umhöfer
Jan Hildebrandt
-58 0:10

 

Vereinsmeisterschaft des Volleyballnachwuchses im neuen Outfit

Am 10.06. fand im Rahmen des Trainingslagers die Vereinsmeisterschaft unserer jüngsten Volleyballerinnen statt. Gespielt wurde 2 gegen 2 mit viel Einsatz und lautstarken Jubelrufen bei jedem Punkt. Aber es gab auch ein paar Tränen, wenn es mal nicht so geklappt hat. Gecoacht wurden die Kleinsten von den U14 Spielerinnen. Wir Trainerinnen staunten nicht schlecht, wie gut sie die "Kleinen" einwiesen, auf Fehler aufmerksam machten, aber auch bei Punktverlusten mit ihnen litten. Am Ende erhielten die Minivolleys voller Stolz ihre Pokale und Medaillen.

Ergebnis:

  1. Hannah Rosenbauer / Luna Groß
  2. Hannah Heusinger / Elisa Kemmler
  3. Julienne Krämer / Evi Steiner / Alexandra Rigol
  4. Lina Tarrach / Estella Barke

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, deren Highlight auch noch darin bestand, dass die Spielerinnen in neuen Trikots an den Start gingen, die zu einem großen Anteil von der Firma Heusinger Sanitär-Heizung-Klempnerei aus Kipfendorf gesponsert wurden. Wir bedanken uns recht herzlich dafür.

 

Ergebnisse vom 10.03.2018

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg - VG Forchheim 3:2 (25:20, 25:20, 20:25, 21:25, 9:15)
bullet VfB Einberg - SG Rödental 0:3 (14:25, 13:25, 19:25)
Herren Kreisliga
bullet VfB Einberg - VC 06 Hirschaid II 0:3 (17:25, 17:25, 22:25)
bullet VfB Einberg - TS Kronach II 0:3 (8:25, 27:29, 10:25)

Spielbericht Herren

Ein guter Satz reicht nicht

Am letzten Spieltag der Saison kassierte VfB Einberg zwei deutliche Niederlagen und rutschte noch auf den siebten Tabellenplatz ab. Sowohl gegen Gastgeber Hirschaid als auch gegen Kronach musste man ein klares 0:3 hinnehmen.

VfB Einberg - VC 06 Hirschaid II   0:3   (17:25, 17:25, 22:25)

Erneut waren auf Einberger Seite einige Stammkräfte nicht dabei. Die verbliebenen Spieler gaben ihr Bestes, doch das war gegen Hirschaid nicht gut genug. In allen drei Sätzen lagen die Gastgeber jeweils früh in Führung und konnten diese in der Folgezeit verwalten. Einberg zeigte auch gute Aktionen, doch kurz folgte wieder eine schlechte Annahme oder ein missglückter Angriffsball. Mit etwas Glück hätte Einberg eine Überraschung schaffen können, aber Hirschaid spielt zu konsequent, um sich die Butter noch einmal vom Brot nehmen zu lassen.

VfB Einberg - TS Kronach II   0:3   (8:25,27:29,10:25)

Gegen den späteren Meister aus Kronach war der VfB chancenlos. In Satz 1 und 3 wurde ein Klassenunterschied deutlich, während Einberg in Durchgang 2 sein Können aufblitzen ließ. Leider konnte man sich nach einer fulminanten Aufholjagd nicht mit einem Satzgewinn belohnen. Kuriose Satzverläufe prägten diese Partie. Nach einer 6:4 Führung noch mit 8:25 zu verlieren, zeugt nicht von einer Einberger Glanzleistung im ersten Satz. Doch der VfB kämpfte sich zurück ins Spiel. Dennoch stand Kronach beim Stand von 23:18 kurz vor dem Satzgewinn. Doch dank einer Aufschlagserie und tollen Abwehraktionen schien sich das Momentum zu drehen. Einberg erarbeitete sich seinerseits zwei Satzbälle, konnte diese aber nicht nutzen. Also Kronach den Satz zumachte, war das Spiel entschieden. Scheinbar widerstandslos ergab sich der VfB und musste dem Gegner zu verdienten drei Punkten und der Meisterschaft gratulieren.

Für Einberg spielten: Achim Bähr, Achim Knauer, Andreas Tilche, Christian Faber, Jürgen Faber, Jürgen Schröder, Mohamed Barut


 

Ergebnisse vom 10.02.2018

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg - SG Grub/Ebersdorf 0:3 (16:25, 15:25, 14:25)
bullet VfB Einberg - VG Bamberg III 3:1 (17:25, 25:17, 25:23, 25:17)

 

Ergebnisse vom 03.02.2018

Herren Kreisliga
bullet VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg V 3:2 (25:16, 25:15, 16:25, 23:25, 15:13)
bullet VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg III 3:0 (25:19, 25:11, 25:22)

Spielbericht Herren

Zwei Siege am Heimspieltag

In der Einberger Schulturnhalle waren die dritte und fünfte Mannschaft aus Ebersdorf/Coburg zu Gast. Obwohl einige Stammkräfte fehlten, konnte der VfB zwei Erfolge verbuchen.

VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg V   3:2   (25:16, 25:15, 16:25, 23:25, 15:13)

Zu Beginn der Partie gegen den Tabellenletzten Ebersdorf/Coburg V sah es nach einem souveränen Einberger Erfolg aus. Der VfB dominierte die ersten beiden Sätze, ohne selbst an seine Grenzen gehen zu müssen. Dennoch sahen die wenigen Zuschauer einige schöne Spielzüge. Im dritten Satz kippte das Spiel, weil die Gäste ihre Fehlerquote deutlich reduzieren konnten. Einberg hingegen offenbarte hingegen viele technische Mängel. Vieles was in den ersten beiden Sätzen noch gelang, funktionierte nicht mehr. Erst im Tie-Break besann sich der VfB wieder auf seine Stärken und hielt auch kämpferisch dagegen. Beim Stand von 14:9 war man schon fast durch, machte es aber mit ein paar Eigenfehlern noch einmal selbst spannend. Der fünfte Matchball brachte dann aber doch den umjubelten Erfolg.

VfB Einberg - SG Ebersdorf/Coburg III   3:0   (25:19, 25:11, 25:22)

Gegen die Dritte aus Ebersdorf/Coburg spielte der VfB souveräner auf als im ersten Spiel. Der vermeintlich stärkere Gegner des Tages hatte nicht viel zu bestellen. Einberg spielte sich im zweiten Satz in einen Rausch. Bälle, die im Training selten gelingen, fanden heute den Weg in das gegnerische Feld. Lediglich im dritten Satz ging es knapper zu. Einberg lag aber durchweg mit ein paar Punkten in Front und konnte den Vorsprung problemlos ins Ziel retten.

Für Einberg spielten: Achim Bähr, Achim Knauer, Jürgen Faber, Jürgen Schröder, Markus Kalter, Mohamed Barut, Sebastian Tarrach


 

Ergebnisse vom 27.01.2018

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg - VG Bamberg IV 3:1 (25:23, 23:25, 25:14, 25:11)
bullet VfB Einberg - SC Memmelsdorf II 0:3 (18:25, 10:25, 8:25)

 

Ergebnisse vom 20.01.2018

Herren Kreisliga
bullet VfB Einberg - SpVgg Rattelsdorf 0:3 (14:25, 20:25, 14:25)
bullet VfB Einberg - BSV Bayreuth IV 1:3 (10:25, 9:25, 25:19, 21:25)

 

Ergebnisse vom 13.01.2018

Damen Bezirksklasse
bullet VfB Einberg - VG Bamberg IV 3:2 (25:20, 25:13, 18:25, 16:25, 15:8)
bullet VfB Einberg - TS Kronach 0:3 (9:25, 19:25, 6:25)